FARMDOK wächst und gedeiht!

30.05.2018, cjanat

Mit jeder Aktualisierung kommen nicht nur weitere Funktionen zu FARMDOK hinzu, sondern auch neue Kunden und Märkte.

Wie bereits verkündet, sind wir seit April mit allen Funktionen in Deutschland vertreten. Seit wenigen Wochen können auch slowakische Bauern auf uns zählen und die wichtigsten Funktionen nutzen. Felder hinzufügen, Maßnahmen buchen, Lagermanagement u.v.m. Als nächstes kommen Ungarn und Tschechien zum Zug.

Die weite Verbreitung hat viele Vorteile für unsere bestehenden Kunden! Je mehr Landwirte FARMDOK verwenden, umso besser und ausgereifter wird die Agrarsoftware. Man entdeckt schneller versteckte Probleme und Verbesserungspotential das im Detail steckt. In gewohnter Kultur hören wir aber weiterhin auf unsere Kunden, berücksichtigen Ihre Wünsche in der Weiterentwicklung und passen bestehendes an. Nicht zuletzt ist die Entwicklung von Profi-Software ein kostspieliges Projekt. Durch unsere große Nutzergemeinschaft können wir FARMDOK auch in Zukunft zum leistbaren Preis für alle Betriebe anbieten. Regionalisierung ist wichtig!

Nicht nur die Muttersprache ist für die praktische Handhabung und Benutzerfreundlichkeit wichtig, sondern vor allem die landwirtschaftlichen Abläufe und Regelungen sind an die Region angepasst. Deshalb werden wir auch in Zukunft so gut wie möglich auf die Bedarfe in Ihrer Region eingehen. Vor allem überregionale und Grenzbetriebe (Betriebe, auf denen mehrere Sprachen gesprochen werden), bietet dies den großen Vorteil, dass jeder Arbeiter die App in seiner Muttersprache bedienen kann.

Die Vorteile für dich als Nutzer auf einem Blick: 

  1. Verbesserte Softwarequalität
  2. Leistbare Preise für Groß- und auch für Klein- und Mittelbetriebe
  3. Optimale Bedienung auch für überregionale und Grenzbetriebe
Arrowfarmdok-loading